Facebook

Sie haben Fragen?


Wir helfen Ihnen gerne weiter. Wenden Sie sich direkt an uns!

Telefon:
0221 / 92 29 55 99

E-Mail:
mail@xinbao-koeln.de

Unsere Kooperations-
partnerin:


Medius Rheinland

Medius Rheinland – Heilpraktikerschule in Köln
Unserer Meinung nach mit Abstand die beste Heilpraktiker-
ausbildung in ganz Köln und Umgebung.

Wegbeschreibung mit dem Auto


Von der A57 kommend:
Fahren Sie bitte die Autobahn bis zum Ende durch (K4 / L 100) Richtung Köln Zentrum, bzw. Köln Lindental. Die Autobahn geht in die Innere Kanalstraße über, wo sie an der ersten Möglichkeit (halb) rechts abbiegen um dort auf den „Seitenarm“ der Inneren Kanalstraße zu gelangen, von dem aus Sie dann sofort links auf die Merheimer Straße abbiegen. Dann die erste Straße rechts auf die Siebachstraße abbiegen und dieser Straße mittels einer Linksabbiegung folgen. Anschließend die zweite Straße rechts … und schon sind sie auf der Holbeinstraße.

Von der A1 kommend:
Fahren Sie bitte am Kreuz Köln Nord auf die A 57 Richtung Köln Zentrum

Von der A3 / A4, Zoobrücke kommend:
Sie nehmen am Kreuz Köln Ost die Ausfahrt Köln Zentrum und folgen der B55 über die Zoobrücke Ri Köln Zentrum. Nach Überquerung des Rheins sind es ca. 4 km gerade aus auf der Inneren Kanalstraße. An der 2. Ampel biegen Sie dann bitte rechts auf die Neusserstraße (B9) ein. Dann die erste wieder links auf die Lohsestraße und anschließend direkt rechts auf die Christinastraße und wieder rechts auf die Holbeinstraße.

Von der A59 kommend:
Bis zum Kreuz Köln Ost, dort auf die A3/A4 wechseln Richtung Köln Zentrum, Olpe, Gummersbach. Und dann siehe oben.

Innerhalb Köln, Innere Kanalstraße in Richtung Zoobrücke:
Nachdem Sie im Verlauf der inneren Kanalstraße zunächst in einer Linkskurve über eine Brücke fahren, die den Autobahnausläufer (A57) überquert, führt Sie der Straßenverlauf weiter in eine Rechtskurve. Danach die ersten Möglichkeit (halb) rechts abbiegen um dort auf den „Seitenarm“ der Inneren Kanalstraße zu gelangen, von dem aus Sie dann sofort links auf die Merheimer Straße abbiegen. Anschließend die erste Straße rechts auf die Siebachstraße abbiegen und dieser Straße mittels einer Linksabbiegung folgen. Dann die zweite Straße rechts … und schon sind sie auf der Holbeinstraße.

Aus der Kölner Innenstadt:
Hansaring (B9), dann am Ebertplatz auf der B9 bleiben, dies entspricht der Neusser Straße. Nach überqueren der Inneren Kanalstraße, die erste Straße links auf die Lohsestraße, direkt rechts auf die Christinastraße und wieder rechts auf die Holbeinstraße.



Wegbeschreibung mit der U-Bahn

(Fußweg ca. 300 m)

An der Haltestelle Lohsestraße halten die Linien 12 (Richtung Merkenich bzw. Zollstock) und 15 (Richtung Chorweiler bzw. Ubierring) Beide Linien halten am Ebertplatz und auch am Hansaring. Von der Haltestelle Lohsestraße zu Fuß weg von der Inneren Kanalstraße (Richtung Nippes rein), dann 2. Straße links … Holbeinstraße 6



Wegbeschreibung mit der S-Bahn

(Fußweg ca. 1 km)

An der Haltestelle K-Nippes halten die S-Bahnen S 6 (Düsseldorf, Leverkusen, Deutz, Hauptbahnhof, Hansaring) und S11 (Düsseldorf, Neuss, Chorweiler, Longerich und Bergisch Gladbach, Dellbrück, Holweide, Deutz, Hauptbahnhof, Hansaring) Von der Haltestelle K-Nippes gehen Sie die Sechzigstraße oder die Hartwichstraße (beide Straßen gehen nur in die „richtige“ Richtung von der Haltestelle ab) durch bis zur Merheimer Straße.

(Die Wegbeschreibung stellt hier nur eine Skizze dar, es sind einige Querstraßen zu überqueren) Von der Hartwichstr. kommend gehen sie dann links bis zur Kreuzung Merheimer-Sechzig Str. und dann rechts auf die Sechzigstraße. Von der Sechzigstraße aus diese Kreuzung einfach geradeaus überqueren. Weiter auf der Sechzigstraße bis zum Ende, dort treffen sie auf die Siebachstraße, diese dann rechts gehen, dann die erste links und Sie sind auf der Holbeinstraße.



Parkplatzsituation


Die Parkplatzsituation ist am Abend und an den Wochenenden leider nur suboptimal. Laut der Website der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) gibt es einen Park & Ride Parkplatz an der Haltestelle der S-Bahn, K-Nippes.


Anfahrt

Aktuelles


Fussreflex

Fußreflex
Start Ausbildung Fußreflexzonen-
therapie

03./04.02.2018


4 Wochenenden Fußreflexzonen-
therapie im Kontext der Chinesischen Medizin, erstmalig in unserem Seminar-
raum in Bonn.

Weiterlesen >



vanstraelen

Grundlagen-
seminar Qi,
Blut und Flüssigkeiten


mit Jens Vanstraelen
(HP, MD TCM)

27. – 29.04.2018


Unterrichtet wird ein übersichtlich struktu-
riertes Raster der verschiedenen mög-
lichen Störungen im Haushalt von Qi, Blut und Flüssigkeiten, welches ein grund-
legendes Verständnis der typischen patho-
physiologischen Abläufe im Körper vermittelt.

Weiterlesen >



wandlungsreiche

Intensivseminar 5 Wandlungs-
reiche

08. – 10.06.2018


Das Xinbao-Institut widmet sich 3 Tage lang diesem grund-
legenden Modell der Chinesischen Medizin. Das Seminar ist für jeden Menschen geeignet, der sich für alternative Heilweisen oder einfach für die taoistische Sicht auf die Welt interessiert sowie besonders für alle, denen die Zeit bis zum Beginn der neuen Akupunkturausbildung Anfang 2019 sonst lang wird …

Weiterlesen >



halfkenny

Vorankündigung Sommer 2018:

Gua Sha – Inten-
sivseminar mit Donald Halfkenny, Starnberg

30.06./01.07. und 01./02.09.2018


Gua Sha ist eine äußerliche Behand-
lungsmethode in der Chinesischen Medizin, welche man vor allem zur Befreiung der Oberfläche von patho-
genen Faktoren sowie zum Bewegen von Qi und Blut im Rahmen der Schmerzbehand-
lung, bei Muskelver-
spannungen oder bei traumatisch bedingten Störungen einsetzt.

Weiterlesen >



halfkenny

Start Ausbildung Einnadel-Stil-Akupunktur 2018

mit Donald B. Halfkenny, B.Sc., Dipl. Acup., C.M.D. (USA)

17./18.11.2018
Schnupper-
wochenende!


Diese Weiterbildung für bereits ausgebil-
dete Kollegen verbin-
det auf einzigartige Weise eine elegante, sehr fein differenzierte klassische Akupunktur mittels nur einer einzigen Nadel mit einer offenen, mit dem eigenen Shen verbundenen Haltung des Behandlers. Sie eröffnet dadurch eine noch tiefere Ebene der Behandlung und ermöglicht genauere Antworten auf den Patienten.

Weiterlesen >